ONLINESHOP

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
en
 
 
DIE KLEINE REIHE | MIT SAMUEL BECKETT

9,80 €
lieferbar

MIT SAMUEL BECKETT in der Hamburger Kunsthalle | Herausgegeben anlässlich des Beckett-Tages in der Hamburger Kunsthalle am 30. Nov 2003
Katalog zur Sonderausstellung | 48 Seiten | 29 Abbildungen | Softcover | deutsche Ausgabe

Schon seit längerem wussten wir, dass Samuel Beckett sich Ende 1936 zu Beginn einer Deutschlandreise für eine Weile in Hamburg aufgehalten, sich dabei besonders für die Kunsthalle und die in Hamburg lebenden Künstler interessiert hat – und darüber Tagebuch führte. Denn in Vorbereitung seiner großen Beckett-Biographie, erschien 1996, recherchierte James Knowlson auch in unserem Haus; Helmut R. Leppien konnte ihm damals vielerlei Hinweise geben. Nun, da Roswitha Quadflieg in der Raamin-Presse das Hamburger Tagebuch Becketts in der Transkription von Erika Tophoven veröffentlichen kann, vermögen wir erstmals der Frage nachzugehen, was den jungen Iren, als Autor noch ganz unbekannt, während seiner zwei Monate in Hamburg so oft in unser Museum gezogen, was er dort gesehen und wie er darüber gedacht hat.