ONLINESHOP

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
en
 
 
DIE KLEINE REIHE | THERESE HALLE

9,80 €
lieferbar

THERESE HALLE GEB. HEINE. Eine Hamburger Sammlerin und Stifterin | 24. Feb - 1. Jun 2008
Katalog zur Sonderausstellung | 64 Seiten | 30 Abbildungen | Softcover | deutsche Ausgabe

Die Stiftung von Therese Halle, geb. Heine, zählte zu den umfangreichsten, die der Hamburger Kunsthalle im 19. Jahrhundert zufielen. Sie umfasste 48 Gemälde Alter und Neuer Meister sowie mehrere Skulpturen. Mit der Halle-Stiftung von 1880 erhielt das noch junge öffentliche Kunstmuseum einen Zuwachs, der sich mit früheren Stiftungen wie der von Hartwig Hesse oder Susette Stillem oder den späteren von Gustav Schwabe und Johann Heinrich von Schröder messen konnte.